05.6.2017

S.Pellegrino Symbol der italienischen Exzellenz in der Welt und main Partner von East Lombardy

„Die Unterstützung der Sanpellegrino Gruppe an East Lombardy um kulinarische Spitzenleistungen zu fördern und um einen gemeinsamen Ansatz zur territorialen Erweiterung zu teilen "

Seit seinem Debüt im Jahr 1899, ist S.Pellegrino ein Symbol der italienischen Exzellenz. Mit mehr als 1 Milliarde Flaschen, die  jedes Jahr in der Welt verkauft werden und als absoluter Protagonist auf den besten Tischen der internationalen Restaurants, hat sich die Marke im Laufe der Zeit  als Botschafter des italienischen Lifestyle, Darsteller der  Eleganz, der Raffinesse  und der Geselligkeit etabliert

Hauptpartner  des East Lombardy Projekt, hat S.Pellegrino ein beeindruckendes historisches und kulturelles Erbe und ist untrennbar mit den Landressourcen  verbunden, die nicht ausgelagert werden können: Ströme aus dem Brembo Tal, Quellen am Fuß der Alpen, und dann in der historischen Fabrik in San Pellegrino Terme, im Herzen der östlichen Lombardei abgefüllt.

„Die Unterstützung der Sanpellegrino Gruppe an die East Lombardy Initiative beruht auf die Möglichkeit, die kulinarische Exzellenz zu fördern, aber auch über ein gemeinsames Konzept für die Entwicklung der Region und die Schaffung gemeinsamer Werte zu teilen - sagte Fabia Ruggeri, Kommunikation und Corporate Affair Manager Sanpellegrino - In einer Logik von Netzwerk und System mit anderen Akteuren in dem sozioökonomischen  Leben der vier Gebiete der östlichen Lombardei, war es selbstverständlich, unsere Marke mit dieser Initiative zu verbinden, vor allem in diesem Bereich so reich an touristischen Attraktoren

Verteilt in 145 Ländern ist S.Pellegrino von den internationalen Top-Köche gewählt, aber vergisst ihre Wurzeln nicht, so dass in San Pellegrino Terme, wo die Gruppe geboren wurde, bald ein Flagship Factory mit sehr originellen Eigenschaften, die die starke Bindung des Riesen unter den Wassermarke und Erfrischungsgetränken mit seinem Gebiet bekräftigen wird

Verteilt in 145 Ländern, wird S.Pellegrino von den internationalen Top-Köche gewählt, aber sie vergisst ihre Wurzeln nicht, so dass in San Pellegrino Terme, wo die Gruppe geboren wurde, man bald eine Flagship Factory mit sehr originellen Eigenschaften bauen wird , die die starke Bindung des Riesen unter den Wassermarken und Erfrischungsgetränken mit ihrem Gebiet bekräftigen wird. Das ehrgeizige Projekt, von dem Architekten Biarke Ingels des dänische Bueros BIG, sieht unter anderem die Installation einer riesigen „geologischen Biopsie“ vor, dass die dreißig Jahre lange Reise zeigen, die das Wasser aus der Wolke zu Boden  und dann die Filterung nach innen, um die Mineralien zu erwerben und Reinheit, Transparenz und Natürlichkeit zu erreichen, die das S. Pellegrino Wasser so einzigartig macht, zeigen wird

Im Sinne der Nachhaltigkeit, der auch einer der Eckpfeiler des East Lombardy Projektes ist, der Schutz von Wasserquellen  und die Entwicklung des Gebiets und der Umweltschutz sind zentrale Werte für das Unternehmen. Ziel ist es, die Wasserressourcen  durch Projekte und Maßnahmen,  auch durch die Förderung und die Forderung einer echten „Kultur des Wassers“, eine wertvolle erneuerbare Ressource, die aber nicht unerschöpflich ist, zu sichern, und deswegen  auch für zukünftige Generationen gewährleistet sein muss. In eine gemeinsame Wertschöpfung ist die Sanpellegrino Gruppe  seit über ein Jahrhundert weiterhin ein tugendhaftes Beispiel für andere Unternehmen, beim konkrete Vorteile für die Menschen, die Wirtschaft  und das Territorium zu bringen.

East Lombardy ist die europäische Region
der Gastronomie 2017